Laden...

Der Pflückgarten am Liesingbach in Rothneusiedl

Der Pflückgarten versteht sich als Gemeinschaft für alle, die Natur gerne direkt erleben.

Wir bestellen das Feld, säen und pflanzen Gemüse aus, alles nach den Grundlagen der biologischen Landwirtschaft. Jeder, der gerne in freier Natur ist, kann sich einen Teil des Feldes sichern und von Anfang Mai bis Ende Oktober sein Bio-Gemüse selbst ernten. Auf der Ernteparzelle finden Sie 20 verschiedene Gemüsekulturen welche nachfolgend aufgezählt sind. Jedes Jahr wird der Anbauplan der Pflückgärten von uns überarbeitet und jeweils den Bedingungen und gesammelten Erfahrungen angepasst.

Zum Verweilen lädt der Ab Hof Verkauf ein, wo Sie alles finden, was Bio ist und nicht auf der Parzelle wächst. Gegenüber dem Ab Hof Verkauf befindet sich ein Kinderspielplatz, unser Hühnerstall sowie Platz für Scheibtruhen, Gießkannen und Werkzeug für die Parzellen.

Das Pflückgarten-Feld liegt am rechten Liesingbachufer, östlich des Bahndamms der ehemaligen „Pottendorfer Linie“.

  • Pflückgarten Bio Gemüse
  • Pflückgarten Jungpflanzen
  • Pflückgarten im Mai
  • Bio Kürbis am Erntefeld
  • Jungpflanzen Erntefeld
  • Haschahof Selbsternte

Größe der Ernteparzelle: 45 m² (3x15m)

Erntebeitrag: 214 € pro Saison

Saison: 1. Mai bis – 31. Oktober

Was wir anbauen und was Sie ernten: Erdäpfel, Karotten, Zwiebel, Lollo Bionda, Lauch, Gelbe Rüben, Mangold, Gurken, Kürbis, Zucchini, Fisolen, Radieschen, Kohlrabi, Knollenfenchel, Zuckererbse, Paradeiser, Paprika und Pastinaken

ANBAUPLAN ÖFFNEN
Erwerben Sie Ihre Ernteparzelle

Aktuelle Informationen zur Pflückgarten-Saison 2022

Liebe PflückgärtnerInnen!

Am Samstag, den 30.04. ab 07:00 Uhr findet die Parzellenübergabe statt. Wir sind ständig vor Ort und beantworten alle Fragen und beraten Sie gerne bezüglich der Pflege Ihres Gärtchens. Der Anbau für die heurige Pflückgartensaison ist seit dem 08.04. geschafft. Es fehlen nur noch die Paprika- und Tomatenpflanzen, welche wir Ende April auspflanzen werden.

Wir hoffen auf schönes Wetter und freuen uns schon auf Sie!

Bleiben Sie gesund!

Rudolf Hascha

Tipps rund um Ihre Ernteparzelle

Radieschen/Rettich: vor allem bei Trockenheit so früh wie möglich ernten; nicht ungleichmäßig gießen; bei späterer Ernte gleichmäßig gießen. Zur Lagerung alle Blätter sofort nach der Ernte entfernen. Mangold/Spinat: regelmäßig und früh ernten, dabei Herzblätter schonen. Salat: regelmäßig ernten; Kopfsalat hält länger, wenn früh am Morgen geschnitten. Schnittlauch: häufiger Schnitt fördert Dichte und Wachstum etc.

PDF DOKUMENT ÖFFNEN

Pflückgarten-Ordnung

1.HASCHAHOF bereitet dem ERNTER die festgelegte Parzelle zur Selbsterntung wie folgt: HASCHAHOF bearbeitet den Boden, düngt, sät, pflanzt und bewässert, sämtlich laut Anbauplan und laut Grundsätzen ordnungsgemäßer biologischer Bewirtschaftung. Der ERNTER kultiviert ab Übergabe sämtliche Kulturen auf seiner Parzelle. Dazu gehört Unkraut jäten, vereinzeln der Pflanzen, aufbinden etc.

PDF DOKUMENT ÖFFNEN

Anfahrt

Sie erreichen das Pflückgartenfeld ausgehend von unserem Ab Hof Verkauf 1100, Liesingbachstr. 211 über Verbindungswege von der Liesingbachstraße zum rechten Liesingbachbegleitweg (siehe Abbildung).

Pflückgarten Eingang